Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Çatal Hüyük


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Çatal Hüyük oder auch Çatal Höyük ist eine ehemalige Stadt in der heutigen Türkei die vermutlich um 6800 - 5800 v. Chr. gegründet wurde. Damit ist sie die nachweisbare Stadtkultur. Sie hatte etwa 5000-6000 Einwohner. wurde sie in den späten 1950er Jahren. Zwischen 1961 und 1964 wurde sie vom britischen Archäologen James ausgegraben. Wegen seiner Größe den Wandmalereien und Kunst innerhalb der Häuser wurde Çatal Hüyük international berühmt.

Hier wurde auch die bisher älteste kartographische Darstellung in der Menschheitsgeschichte im Jahre gefunden. Die Wandmalerei zeigt die Siedlung um v. Chr. mit ihren Häusern und dem des Vulkan Hasan Dag.

Für die Matriarchatsforschung ist Çatal Hüyük ein gern benutztes für eine matriarchale Hochkultur .

Siehe auch: Anatolien Hethiter Ur (Stadt) Wiege der Zivilisation Geschichte der Türkei

Literatur

  • Heinrich Klotz Die Entdeckung von Catal Höyük - Der Jahrhundertfund ISBN 3406432093

Weblinks



Bücher zum Thema Çatal Hüyük

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/%C7atal_H%FCy%FCk.html">Çatal Hüyük </a>