Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Övelgönne


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Övelgönne (auch Oevelgönne) bezeichnet einen kleinen Abschnitt Elbstrands in Hamburg elbabwärts des Museumshafens Oevelgönne am Schiffsanleger Neumühlen gelegen. Den schmalen säumen zahlreiche alte Häuser die teilweise mehrere Jahre alt sind und lange Zeit von bewohnt wurden. Es befanden sich früher auch an diesem Strand von denen heute nur bei Niedrigwasser sichtbare Holzstämme über die die zu Wasser gelassen wurden zeugen.

Dort ist auch das beliebte Cafe Strandperle das im Buch "Ferien für immer" Christian Kracht und Eckhart Nickel als einer der Orte der Welt beschrieben wird.

Der Strand ist ein beliebtes Ausflugsziel Spazieren gehen Joggen und Grillen für die Bevölkerung. Zu Ostern werden dort Osterfeuer veranstaltet den Sommer willkommen zu heißen.

Bereits seit vielen Jahren gibt es Streit um die richtige Schreibweise. Zur Diskussion "Oevelgönne" und "Övelgönne".



Bücher zum Thema Övelgönne

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/%D6velg%F6nne.html">Övelgönne </a>