Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. November 2017 

11. November


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der 11. November ist der 315. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 316. in Schaltjahren ).

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

Geboren

  • 1050 - Heinrich IV. deutscher Kaiser
  • 1491 - Martin Bucer deutscher Reformator
  • 1493 - Philippus Paracelsus Schweizer Arzt
  • 1493 - Bernardo Tasso italienischer Dichter
  • 1599 - Octavio Piccolomini Herzog von Amalfi
  • 1633 - George Savile Halifax britischer Politiker Schriftsteller
  • 1722 - Christlob Mylius deutscher Schriftsteller
  • 1729 - Louis Antoine de Bougainville französischer Seefahrer
  • 1748 - Karl IV. von Spanien
  • 1760 - Landolin Ohnmacht deutscher Bildhauer
  • 1791 - Martin J. Munzinger schweizer Politiker
  • 1795 - Moritz Heinrich Romberg deutscher Neurologe
  • 1821 - Fjodor Michajlowitsch Dostojewskij russischer Schriftsteller Die Brüder Karamasow )
  • 1836 - Thomas Bailey Aldrich US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1848 - Hans Delbrück deutscher Historiker
  • 1852 - Franz Conrad von Hötzendorf österreichischer
  • 1861 - Erich von Falkenhayn deutscher Offizier
  • 1863 - Paul Signac französischer Maler
  • 1864 - Alfred Hermann Fried österreichischer Pazifist
  • 1866 - Antoine Meillet französischer Sprachwissenschaftler
  • 1867 - Walter Goetz deutscher Historiker und
  • 1869 - Viktor Emanuel III. König von
  • 1870 - Nils Kjaer norwegischer Schriftsteller
  • 1870 - Gertrud Eysoldt deutsche Schauspielerin
  • 1871 - Leopold Kunschak österreichischer Politiker
  • 1882 - Gustav VI. Adolf König von Schweden
  • 1883 - Ernest Ansermet schweizerischer Dirigent und
  • 1885 - George Smith Patton US-amerikanischer General
  • 1888 - Johannes Itten schweizerischer Maler
  • 1893 - Paul van Zeeland belgischer Politiker
  • 1898 - René Clair französischer Filmregisseur
  • 1901 - Richard Lindner US-amerikanischer Maler
  • 1904 - Sam Spiegel US-amerikanischer Filmproduzent
  • 1908 - Martin Held deutscher Schauspieler
  • 1909 - Robert Ryan US-amerikanischer Schauspieler
  • 1914 - Howard Fast US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1915 - Bernhard Heiliger deutscher Bildhauer
  • 1915 - Nina Andrycz polnische Schauspielerin
  • 1918 - Jürg Baur deutscher Komponist
  • 1922 - Kurt Vonnegut US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1924 - Andrzej Łapicki polnischer Schauspieler
  • 1926 - Noah Gordon US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1927 - Luigi Malerba italienischer Schriftsteller
  • 1928 - Carlos Fuentes mexikanischer Schriftsteller
  • 1929 - Hans Magnus Enzensberger deutscher Schriftsteller
  • 1929 - La Vern Baker US-amerikanische Sängerin
  • 1933 - Elem Klimow russischer Filmregisseur
  • 1935 - Bibi Andersson schwedische Schauspielerin
  • 1938 - Roger Lavern Jackson britischer Musiker
  • 1938 - Narvel Felts US-amerikanischer Sänger
  • 1943 - Mac Kissoon trinidadische Sängerin
  • 1943 - Chas Hodges britischer Musiker und
  • 1944 - Jesse Colin Young US-amerikanischer Musiker und Ongschreiber
  • 1945 - Daniel Ortega Saavedra nicaraguanischer Politiker
  • 1945 - Vince Martell US-amerikanischer Musiker
  • 1945 - Pat Daugherty US-amerikanischer Musiker
  • 1945 - Chris Dreja britischer Musiker Sänger Songschreiber ( Yardbirds )
  • 1946 - Andreas Reimann deutscher Schriftsteller
  • 1950 - Paul Cowsill US-amerikanischer Musiker und
  • 1953 - Andy Partridge britischer Musiker Sänger Songschreiber
  • 1955 - Friedrich Merz deutscher Politiker
  • 1956 - Iam Marsh britischer Musiker und ( Human League )
  • 1960 - Katja Flint deutsche Schauspielerin
  • 1962 - Demi Moore US-amerikanische Filmschauspielerin und -produzentin
  • 1962 - Mick Michaeli norwegischer Musiker ( Europe )
  • 1974 - Leonardo DiCaprio US-amerikanischer Filmschauspieler

Gestorben

Feiertage und Gedenktage

  • angolanischer Nationalfeiertag
  • Feiertag in Frankreich und Luxemburg (?): Jahrestag des deutsch-französischen Waffenstillstands 1918
  • Martinstag auch " Martini " (Grablegung des Heiligen Martin von Tours im Jahr 397 )
  • (am 11.11. um 11 Uhr 11) traditioneller Beginn des Karnevals bzw. der Fastnacht des Faschings dessen im Beginn der 40-tägigen Fastenzeit vor Weihnachten liegt.

Siehe auch

10. November - 12. November
November - Historische Jahrestage - Zeitskala



Bücher zum Thema 11. November

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/11._November.html">11. November </a>