Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

1350


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Ereignisse

  • Pest - Epidemie in Hamburg. Mit 6000 Toten fällt Seuche rund die Hälfte der Bevölkerung zum
  • Die Kirche ruft ein Jubeljahr ein. Was wohl Gott hätte gnädig sollen verbreitet die Pest nur noch mehr.
  • Die Pest erreicht England und rafft die der Bevölkerung dahin. Als Vorbeugende Massnahme gegen kommt es zu Arbeitszwang.
  • In Frankreich kommt es derweilen wegen der zu einer Agrarkrise.
  • In Lübeck entsteht in der neu erbauten Marienkirche dem Eindruck der verheerenden Pestseuche der Totentanz (Gemälde).
  • Der Kerzenwachs wird knapp. Karl IV. erlässt Sonderprivilegien für Imker.
  • Die Technik der Papierherstellung gelangt nach Frankreich.
  • Karl IV. fördert die Wissenschaft und die Kunst Lasten des Adels in Böhmen. Er erwirbt Schlesien Niederlausitz das obere Saalegebiet und Franken und finanziert dies durch die Ausbeute Silberminen.
  • Der falsche Woldemar den Karl IV. 1348 mit der Mark Brandenburg belehnte wird als Betrüger entlarvt.
  • Mecklenburg und Pommern bekriegen sich um Rügen und Barth
  • Der Höhepunkt der Pestepidemie ist überschritten.
  • In England wird der Hosenbandorden durch Edward III. ins Leben gerufen.


Geboren

Gestorben



Bücher zum Thema 1350

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/1350.html">1350 </a>