Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. Juli 2017 

1878


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Ereignisse

  • 3. März - Im Frieden von San Stefano Russland und der Türkei werden die Balkanstaaten Teile Armeniens und die Dobrudscha fallen an
  • 31. Mai - Im Ärmelkanal kollidieren die beiden deutschen Kriegsschiffe "König und "Großer Kurfürst" miteinander; beim Untergang der Kurfürst" finden 269 Menschen den Tod.
  • 15. Juni - Beginn des Berliner Kongresses (bis 14.7.) unter Vorsitz von Bismarck. Großbritannien und Österreich-Ungarn teilen sich den Balkan auf. Serbien erhält die Unabhängigkeit Bosnien und die Herzegowina kommen zu Österreich Rumänien erhält die Dobrudscha und tritt dafür einen Teil Bessarabiens an Russland ab. Bulgarien wird der Türkei tributpflichtig Großbritannien erhält Zypern von der Türkei.
  • 11. Mai und 2. Juni : Zwei Attentate auf Kaiser Wilhelm I. (Deutsches Reich) in Berlin Ein Täter wird hingerichtet erschießt sich. Folge:
  • 19. Oktober - Der Reichstag des Deutschen Reichs verabschiedet mit den 221 Stimmen der Konservativen und Liberalen gegen 149 Stimmen der Fortschrittlichen des Zentrums und der Sozialdemokraten das Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie und legalisiert damit die von Bismarck zur Staatsdoktrin erhobene Sozialistenverfolgung.
  • Josiah Willard Gibbs entwickelt seine Phasenregel der Thermodynamik .
  • Carl Oskar Theodor Schnitzer aus Oppeln wurde unter dem Namen Emin Pascha Gouverneur der Provinz Äquatoria in Zentralafrika ernannt.

Geboren

Gestorben




Bücher zum Thema 1878

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/1878.html">1878 </a>