Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

27. März


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der 27. März ist der 86. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 87. in Schaltjahren ).

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

  • 1794 - Der amerikanische Kongress beschließt den Bau von sechs Fregatten gründet ihre Marinestreitkraft die United States Navy .
  • 1899 - Eröffnung der Schmalspureisenbahnlinie auf den Brocken ( Brockenbahn )
  • 1900 - Sven Hedin schwedischer Forscher entdeckt die Ruinenstadt Lou-Lan Nordwesten Chinas.
  • 1918 - Moldawien und Bessarabien schließen sich zu Rumänien zusammen.
  • 1938 - Die Armee der chinesischen Kuomintang Japan in der Schlacht von Tai er im 2. Chinesisch-Japanischen Krieg.
  • 1942 - Zweiter Weltkrieg : Britische Truppen stürmen die U-Boot-Basis von in Frankreich.
  • 1952 - Sun Records nimmt in Memphis Tennessee den Geschäftsbetrieb auf. Die Plattenfirma nimmt Weltstars wie z.B. Elvis Presley Carl Perkins Jerry Lee Lewis oder Johnny Cash unter Vertrag.
  • 1958 - Nikita Chruschtschow wird Regierungschef der Sowjetunion .
  • 1964 - Erdbeben in Alaska . Bei dem sogenannten Karfreitagsbeben mit 8 - 9 2 Punkten auf der Richterskala eines der stärksten Erdbeben in den USA wurden 125 Menschen getötet.
  • 1968 - Die Westdeutsche Rektorenkonferenz beschließt einen Numerus Clausus um die "Studentenschwemme" an den Universitäten stoppen.
  • 1969 - Start der Raumsonde Mariner zum Mars .
  • 1976 - Eröffnung der ersten 7 4 der U-Bahn von Washington DC .
  • 1977 - Zusammenstoß zweier Jumbojets auf Teneriffa . Wegen einer Bombendrohung auf Gran Canaria wird eine Maschine der PanAm nach Rodeos auf Teneriffa umgeleitet. Dort stößt sie dichtem Nebel mit einer Boeing 747 der holländischen Gesellschaft KLM zusammen die ohne Erlaubnis startet. Bei (bis zum Attentat auf das World Trade Center ) schwersten Unglück in der Luftfahrtgeschichte kommen 583 Menschen ums Leben.
  • 1993 - Jiang Zemin wird zum Staatspräsidenten der Volksrepublik China .

Geboren

  • 1401 - Herzog Albrecht III. von Bayern-München
  • 1663 - Johann Eisenbarth deutscher Arzt
  • 1667 - Ferenc Rákoczi II. ungarischer Freiheitskämpfer
  • 1765 - Franz Xaver von Baader deutscher
  • 1770 - Sophie Mereau deutsche Schriftstellerin
  • 1785 - Ludwig XVII Sohn des Französischen Ludwig XVI
  • 1809 - Baron Haussmann französischer Stadtplaner
  • 1810 - Adolf Glaßbrenner deutscher Humorist und Satiriker
  • 1824 - Johannes Wilhelm Hittorf deutscher Chemiker Physiker
  • 1845 - Wilhelm Conrad Röntgen deutscher Physiker ( Nobelpreis für Physik 1901 )
  • 1847 - Otto Wallach deutscher Chemiker und Nobelpreis für Chemie
  • 1851 - Vincent d'Indy französischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1854 - Giovanni Battista Grassi italienischer Zoologe Entdecker des Malariaüberträgers )
  • 1858 - Richard Pfeiffer deutscher Bakteriologe
  • 1863 - Sir Frederick Henry Royce britischer ( Rolls-Royce )
  • 1864 - Karl Diehl deutscher Nationalökonom
  • 1871 - Heinrich Mann deutscher Schriftsteller
  • 1875 - Albert Marquet französischer Maler
  • 1875 - Cécile Vogt französisch-deutsche Neurologin
  • 1879 - Edward Steichen US-amerikanischer Fotograf luxemburgischer Abstammung
  • 1886 - Clemens Holzmeister österreichischer Architekt
  • 1886 - Sergej Mironowitsch Kirow sowjetischer Politiker
  • 1886 - Ludwig Mies van der Rohe deutsch-US-amerikanischer Architekt
  • 1893 - Karl Mannheim deutscher Soziologe
  • 1897 - Douglas Rayner Hartree englischer Physiker
  • 1899 - Francis Ponge französischer Schriftsteller
  • 1899 - Gloria Swanson US-amerikanische Schauspielerin
  • 1901 - Carl Barks US-amerikanischer Comic-Zeichner ( Donald Duck und Dagobert Duck )
  • 1901 - Erich Ollenhauer deutscher Politiker
  • 1901 - Eisaku Sato japanischer Regierungschef
  • 1905 - Leroy Carr US-amerikanischer Musiker
  • 1909 - Golo Mann deutscher Historiker und Schriftsteller
  • 1909 - Werner Eckart deutscher Fabrikant ( Gründer von Pfanni )
  • 1911 - Klaus Piper deutscher Verleger
  • 1912 - James Callaghan britischer Premierminister
  • 1917 - Cyrus Vance US-amerikanischer Politiker ( US-Außenminister )
  • 1920 - Richard Hayman US-amerikanischer Musiker
  • 1922 - Jules Olitski russischer Maler
  • 1923 - Tom Edwards US-amerikanischer DJ
  • 1923 - Shusaku Endu japanischer Schriftsteller
  • 1924 - Sarah Vaughan US-amerikanische Jazz-Sängerin
  • 1927 - Mstislaw Rostropowitsch russischer Cellist und
  • 1930 - David Janssen US-Amerikanischer Schauspieler ( bekannt als Dr. Richard Kimble )
  • 1930 - Daniel Spoerri in Rumänien geborener Objektkünstler
  • 1931 - John Marascalo US-amerikanischer Songschreiber
  • 1934 - Jutta Limbach Präsidentin des Goethe-Instituts ( bis 2002 Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts )
  • 1937 - Johnny Copeland US-amerikanischer Musiker
  • 1939 - Bo Winberg schwedischer Musiker
  • 1941 - Kurt Felix Schweizer Lehrer Schriftsteller Regisseur und Moderator
  • 1947 - Andy Bown britischer Musiker
  • 1949 - Roland Heck deutscher Musiker
  • 1950 - Tony Banks britischer Musiker der Genesis
  • 1952 - Felix Haug Schweizer Musiker
  • 1953 - Walter Stocker britischer Musiker
  • 1963 - Quentin Tarantino US-amerikanischer Filmregisseur und Schauspieler
  • 1970 - Mariah Carey US-amerikanische Sängerin
  • 1971 - David Coulthard britischer Formel 1 - Rennfahrer

Gestorben

  • 1625 - James I. englischer König
  • 1757 - Johann Wenzel Anton Stamitz deutscher und Komponist
  • 1770 - Giovanni Battista Tiepolo italienischer Maler
  • 1809 - Joseph Marie Vien französischer Maler
  • 1820 - Gerhard von Kügelgen deutscher Maler
  • 1918 - Henry Adams US-amerikanischer Historiker
  • 1923 - James Dewar englischer Chemiker und Physiker
  • 1931 - Arnold Bennett englischer Schriftsteller
  • 1963 - Harry Piel deutscher Filmschauspieler Filmregisseur und Filmproduzent
  • 1967 - Jaroslav Heyrovsky tschechischer Chemiker
  • 1968 - Juri Gagarin russischer Kosmonaut
  • 1972 - M. C. Escher niederländischer Grafiker
  • 1976 - Georg-August Zinn deutscher Politiker
  • 1977 - Gustav Schickedanz deutscher Unternehmer
  • 1997 - Ella Maillart Schweizer Reiseschriftstellerin
  • 1998 - Ferdinand Porsche österreichischer Autokonstrukteur und Unternehmer
  • 2000 - Ian Dury englischer Schauspieler Komponist Sänger
  • 2001 - Boris Rauschenbach russischer Physiker
  • 2002 - Matthias Beltz deutscher Kabarettist
  • 2002 - Milton Berle US-amerikanischer Schauspieler
  • 2002 - Dudley Moore US-amerikanischer Schauspieler
  • 2002 - Billy Wilder US-amerikanischer Regisseur Drehbuchautor Produzent
  • 2004 - Jan Sterling US-amerikanische Schauspielerin

Feier- und Gedenktage

  • Welttheatertag
  • katholischer und orthodoxer Gedenktag für Isaak von 424 oder 425
  • katholischer Gedenktag für Ludwig Eduard Céstac französischer 1868
  • katholischer Gedenktag für Pierre Coudrin französischer Ordensgründer † 1837

Siehe auch

26. März - 28. März
27. Februar - 27. April
Historische Jahrestage - Zeitskala

  



Bücher zum Thema 27. März

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/27._M%E4rz.html">27. März </a>