Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

30. Februar


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Monat Februar hat normalerweise nur 28 Tage in 29 Tage. Es gab jedoch drei historische an denen ein 30. Februar existierte.

1700 entschied Schweden vom julianischen zum gregorianischen Kalender zu wechseln. Die Idee war für nächsten Jahre einfach auf die Schaltjahre zu So wurde im Jahre 1700 der 29. übersprungen. Doch dann wurde die Entscheidung wieder gemacht und man verwendete wieder den julianischen Da Schweden nun der Zeitrechnung dieses Kalenders Tag zu weit voraus war musste wieder zusätzlicher Tag hinzugefügt werden; dies war der Februar 1712 . Die Regelung galt auch für das von Schweden abhängige Finnland .

1753 wechselte Schweden endgültig zum gregorianischen Kalender.

1929 hatte die Sowjetunion einen revolutionären Kalender einführen wollen in jeder Monat 30 Tage haben sollte. Die Tage waren dann so genannte "monatslose Ferien". gab es in der Sowjetunion 1930 und 1931 einen 30. Februar. Doch 1932 wurde dieser Kalender wieder verworfen.

Weblinks (englisch)


Siehe auch:

29. Februar - 1. März
Februar - Historische Jahrestage - Zeitskala



Bücher zum Thema 30. Februar

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/30._Februar.html">30. Februar </a>