Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

386BSD


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
386BSD war ein Open Source Betriebssystem aus der BSD Familie und gehört damit zu den Unix-Derivaten .

386BSD war eine Portierung der 4.3BSD NET/2 tapes auf den Intel 386er. Es hatte einige Erweiterungen die ermöglichten es ohne AT&T UNIX Source Lizenz zu verwenden. Die erste wurde 1992 von William Jolitz veröffentlicht.

Da die Entwicklung vielen zu langsam entstanden drei weitere Projekte:

Im Zuge des Urheberrechtsstreits zwichen BSDI Novell wurden auch Teile von 386BSD als eingestuft. Im Gegensatz zu FreeBSD und NetBSD 386BSD allerdings nie auf 4.4BSD-lite umgestellt und die Entwicklung wurde endgültig

Siehe auch: Berkeley Software Distribution



Bücher zum Thema 386BSD

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/386BSD.html">386BSD </a>