Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Açaí


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Açaí ( Euterpe Oleracea Mart.) ist eine Palmenart die vor allem am unteren Amazonas insbesondere im brasilianischen Bundesstaat Pará vorkommt. Genutzt werden von der Palme die Palmherzen als auch die Früchte. Die ( Palmito ) werden aus dem oberen Stammbereich herausgeschält. jeder Pflanze kann ein etwa ein Meter Herz gewonnen werden wofür die gesamte Palme werden muß. Die Praxis der Palmherzgewinnung führt zur Dezimierung der natürlichen Açaí-Bestände.

Bestand von Açaí-Palmen im Mündungsdelta des Amazonas

Die Früchte werden zur Herstellung eines Saftes ( vinho ) genutzt. Er bildet einen wichtigen Nahrungsbestandteil die Landbevölkerung in den Überschwemmungsbereichen des Amazonas. Saft weist einen reichen Bestandteil an Calcium und Eisen auf. Açaí wird in Pará von der ärmeren Bevölkerung mit Fisch oder (Maniokstärke) gegessen.

Neuerdings stößt Açaí bei der fitness-orientierten aufgrund seiner nahrhaften Eigenschaften auf zunehmendes Interesse erobert damit neue Märtke im Süden Brasiliens de Janeiro São Paulo).

Der Markt für Açaí beträgt 21 US-$ p.a. Damit ist Açaí eine wichtige für die ländliche Bevölkerung im Mündungsbereich des



Bücher zum Thema Açaí

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/A%E7a%ED.html">Açaí </a>