Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

AFFF


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
AFFF ist ein sythetisches Schaummittel (Schaumbildner Löschmittelzusatz für Wasser) und die für "Wasserfilmbildendes Schaummittel" (engl.: aqueous film forming auch A3F.


AFFF lassen sich unterteilen in "alkoholbeständige" und alkohlbeständige" Schaummittel. Gemeint ist hiermit die Fähigkeit zu löschen bei denen der Brennstoff löslich (Alkohol polare Flüssigkeiten) oder unlöslich unpolare Flüssigkeiten) in Wasser ist. Alkoholbeständige Schaummittel z.B. mit -ATC -AT AR oder -ARC (AFFF-ARC etc.).

AFFF bezeichnet ein synthetisches Schaummittel auf Basis von Fluortensiden. Schäume auf der Basis Schaummittel zeichnen sich u.A. durch eine bessere gegenüber Schäumen auf Basis unfluorierter Schaummittel aus.

Als Synonym für "AFFF" wird häufig der Begriff "Light Water" benutzt welcher jedoch ein Markenname der Firma 3M für ihr ist.

Siehe auch:



Bücher zum Thema AFFF

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/AFFF.html">AFFF </a>