Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

ARPANET


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das ARPANET wurde ursprünglich im Auftrag der US-Luftwaffe in Erwartung eines Atomkrieges ab 1962 von einer kleinen Forschergruppe unter der von Paul Baran entwickelt. Es ist der des heutigen Internet .

Es sollte ein dezentrales Netzwerk geschaffen so dass im Kriegsfall die Kommunikation auch Ausfall vieler Knotenpunkte weiter möglich gewesen wäre. damals revolutionäre Konzept enthielt schon die grundlegenden des heutigen Internets. Die Verbindungen wurden über Telefonleitungen hergestellt.

Das Projekt wurde zunächst vom Pentagon abgelehnt im Jahre 1965 jedoch wieder aufgegriffen und 1969 realisiert. Anfangs vernetzte das Netzwerk lediglich die vier Forschungseinrichtungen Stanford Research University of Utah University of California in Los Angeles und die University of California in Santa Barbara .

Zur selben Zeit wurde das Betriebssystem UNIX und die Programmiersprache C entwickelt. Diese 3 Komponenten entstanden unabhängig - doch die Zusammenführung von C Unix dem Arpanet trug wesentlich zur Entstehung des Internets bei. UNIX wurde in der Programmiersprache umgeschrieben und war so auf vielen Maschinenplattformen und erweiterbar das erleichterte die Entwicklung von und Protokollen erheblich. Das Arpanet sorgte für einheitliche Möglichkeit über weite Strecken zu kommunizieren wie es heute alltäglich ist.

Siehe auch: ARPA



Bücher zum Thema ARPANET

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/ARPANet.html">ARPANET </a>