Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Abd al-Aziz ibn Saud


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Abd al-Aziz ibn Saud (* 24. November 1880 in Riad 9. November 1953 in Taif) arabisch: عبد العزيز ال سعود war Gründer des modernen Köngreichs Saudi-Arabien und von 1932 bis 1953 König von Saudi-Arabien.

Abd al-Aziz mit Vollnamen Abd al-Aziz Abd ar-Rahman ibn Faisal Al Saud عبد العزيز بن عبد الرحمن بن فيصل سعود wurde als Kind mit seiner Familie Kuwait vertrieben. Sein Aufstieg begann als 21-jähriger er mit 30 Kamelreitern von Kuweit kommend türkische Festung Riad 1901 einnahm und damit die Herrschaft der Dynastie der Saud im Nedschd neu begründete.

Seit 1915 hatte er ein inoffizielles Bündnis mit Großbritannien zunächst gegen das Osmanische Reich später gegen den bei den Briten Ungnade gefallenden Haschemiten -König Hussein ibn Ali von Hedschas .

Mit dem Niedergang des Osmanischen Reichs 1913 die Provinz al-Hasa am Persischen Golf und von 1919 bis 1926 der Hedschas gänzlich erobert sowie die anderen Beduinenstämme im zentralen Arabien unterworfen. Sein größter Erfolg war ab 1924 die Einnahme des vergleichsweise fruchtbaren Gebiets in dem König Hussein herrschte. Dadurch gelang Saud die Inbesitznahme der heiligen Städte Mekka und Medina . Am 8. Januar 1926 proklamierte sich Abd al-Aziz ibn Saud König von Hedschas.

1926 unterstellte sich Asir im Grenzgebiet zum Jemen seiner Herrschaft. 1932 rief Abd al-Asis Königreich Saudi-Arabien aus. Mit dem Beginn der Erdölförderung seit 1938 stieg Abd al-Asis schnell zu einem reichsten Herrscher der islamischen Welt auf. Ibn Saud zeugte 37 Nach seinem Tode 1953 wurde sein ältester Saud ibn Abd al-Aziz sein Nachfolger.

Siehe auch : Dynastie der Saud



Bücher zum Thema Abd al-Aziz ibn Saud

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Abd_al-Aziz_ibn_Saud.html">Abd al-Aziz ibn Saud </a>