Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Absatz (Wirtschaft)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Absatz in der Wirtschaft bezeichnet das Zusammenspiel den Bedürfnissen der Nachfrager dem Angebot des Wettbewerbs und dem Angebot des Betriebes in einem Dreieck .

Der Absatzmarkt kann dabei als Käufermarkt oder Verkäufermarkt beschrieben werden wobei wir in den Industrieländern in einem Käufermarkt leben.

In der modernen Lehre gilt dabei Motto:

"Versuche nicht zu verkaufen was bereits produziert sondern produziere was sich verkaufen lässt".

Die Ziele der Absatzplanung ist die des Absatzprogramms und die Prognose der Absatzmengen deren Absatzpreise.

Siehe auch: : Bedürfniss Nachfrage Marketing Marktforschung Produktpolitik Marktformen Preispolitik Distribution



Bücher zum Thema Absatz (Wirtschaft)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Absatz_(Wirtschaft).html">Absatz (Wirtschaft) </a>