Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Abstrakte Kunst


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Abstrakte Kunst ist eine Kunstrichtung die mit dem Anfang des 20. Jahrhunderts begann als die ersten Maler sich weiter von der Wiedergabe oder Interpretation der Natur in ihrer Malerei entfernten. Man sprach deshalb auch von Kunst" ihre überzeugten Anhänger von "absoluter Malerei". den Wegbereitern der abstrakten Malerei gehören M.K. ein Maler aus Litauen dem das erste abstrakte Gemälde von 1904 zugeschrieben wird; der französischen Maler Francis (1879-1953) und der Russe Wassily Kandinski (1866-1944) nach eigenem Bekunden sein erstes abstraktes Bild 1911 malte. Zu den ersten abstrakten zählen der Russe Michail Larianow (1881-1964) der vom Kubismus beeinflusste französische Maler Robert Delaunay (1885-1941) der tschechische Maler Frantisek Kupka (1871-1957) und der Schweizer Paul Klee (1879-1940). Seit diesen Anfängen hat die in immer neuen Varianten Stilrichtungen und Zusammenhängen ihren Platz in der Kunstszene behauptet.

Stilrichtungen der abstrakten Malerei

Abstrakte Maler:




Bücher zum Thema Abstrakte Kunst

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Abstrakte_Kunst.html">Abstrakte Kunst </a>