Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Acht


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der Zahl Weiteres siehe: Acht (Begriffsklärung)
Acht (8) (v. althochdt. ahto die beiden Vierer = Hände ohne ist eine natürliche Zahl deren Vorgänger die Sieben und Nachfolger die Neun ist.

Ein Vieleck mit acht Seiten ist ein Oktogon. Körper mit acht Flächen ist ein Oktaeder .

Acht (八 pinyin ba1) gilt in China als Glückszahl wegen des Gleichklangs mit (發 pinyin fa1).

Alle Spinnentiere (Arachnida) haben acht Beine. Ein Octopus hat acht Fangarme.

Im Buddhismus gilt der Achtfache Pfad Weg des geistlichen Voranschreitens.

Siehe das Jahr 8 .

Der lateinische Ausdruck octos findet sich in Fremdwörtern wie Oktett (Ensemble) Oktober (ursp. der 8. Monat) Oktave (Intervall) Oktant .

Siehe: Oktalsystem


0 ( Null ) 1 ( Eins ) 2 ( Zwei ) 3 ( Drei ) 4 ( Vier ) 5 ( Fünf ) 6 ( Sechs ) 7 ( Sieben ) 8 (Acht) 9 ( Neun ) 10 ( Zehn ) 11 ( Elf ) 12 ( Zwölf ) 13 ( Dreizehn ) 14 ( Vierzehn )



Bücher zum Thema Acht

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Acht.html">Acht </a>