Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Adiabate


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als adiabat wird die Grenze eines thermodynamischen Systems bezeichnet wenn über diese Grenze kein Wärmetransport Das ist der Fall wenn entweder die Temperaturen beiderseits der Grenze übereinstimmen oder die einen gegen Unendlich gehenden thermischen Widerstand besitzt.

Die mitunter verwendete Bezeichnung "Adiabate" für die Zustandsänderung bei einem innerlich Prozess ( Entropieproduktion wird per Definition ausgeschlossen) in einem ideal isolierten System (kein Entropietransport durch Wärmeübertragung) nicht korrekt. Charakteristisch für eine solche Zustandsänderung ihr quasistatischer Ablauf bei konstanter Entropie. Somit man von einer "Isentrope" sprechen.




Bücher zum Thema Adiabate

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Adiabate.html">Adiabate </a>