Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Administrative Gliederung der Volksrepublik China


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Administrative Gliederung der Volksrepublik China

Die Volksrepublik China ist administrativ und politisch über mehrere aufgegliedert. Am wichtigsten sind die Provinzen; in ist China schon seit vielen Jahrhunderten gegliedert. den Provinzen gibt es eine vielgliedrige Aufteilung Präfekturen Bezirke Städte und Gemeinden.

Inhaltsverzeichnis

Provinzstatus

Provinzstatus haben

  • Provinzen. Die meisten Provinzen existieren in ihren seit der Ming-Dynastie .
  • regierungsunmittelbare Städte
  • Sonderverwaltungszonen . Diese sind seit 1982 in der Verfassung vorgesehen wurden aber erst unter dem Ein Land zwei Systeme bei der Rückgabe von Hongkong und Macau eingerichtet.
  • Autonome Regionen. Diese wurden nach der Errichtung VR China nach sowjetischem Vorbild für nationale Minderheiten eingerichtet.

Liste der Provinzen

Die Provinzen sind jeweils alphabetisch angeordnet. den Verweisen dieses Artikels gibt es Links auf Sortierungen.

Provinzen

Name chin. Name Pinyin Abkürzung Hauptstadt Fläche Bevölkerung
Anhui 安徽 Ānhuī 皖 wǎn Hefei 139.600 59.860.000
Fujian 福建 Fújiàn 闽 mǐn Fuzhou 121.400 34.710.000
Gansu 甘肃 Gānsù 甘 gān 陇 lǒng Lanzhou 390.000 25.620.000
Guangdong 广东 Guǎngdōng 粤 yuè Guangzhou 197.000 86.420.000
Guizhou 贵州 Guìzhoū 黔 qián 贵 guì Guiyang 176.000 35.250.000
Hainan 海南 Hǎinán 海 hǎi 琼 qióng Haikou 34.000 7.870.000
Hebei 河北 Héběi 冀 jì Shijiazhuang 187.700 67.440.000
Heilongjiang 黑龙江 Hēilóngjiāng 黑 hēi Harbin 460.000 36.890.000
Henan 河南 Hénán 豫 yù Zhengzhou 167.000 92.560.000
Hubei 湖北 Húběi 鄂 è Wuhan 187.500 60.280.000
Hunan 湖南 Húnán 湘 xiāng Changsha 210.500 64.400.000
Jiangsu 江苏 Jiāngsū 苏 sū Nanjing 100.000 74.380.000
Jiangxi 江西 Jiāngxī 赣 gàn Nanchang 169.900 41.400.000
Jilin 吉林 Jílín 吉 jí Changchun 187.400 27.280.000
Liaoning 辽宁 Liáoníng 辽 liáo Shenyang 145.900 42.380.000
Qinghai 青海 Qīnghǎi 青 qīng Xining 720.000 5.180.000
Shaanxi 陕西 Shǎnxī 陕 shǎn 秦 qín Xian 206.000 36.050.000
Shandong 山东 Shāndōng 鲁 lǔ Jinan 156.700 90.790.000
Shanxi 山西 Shānxī 晋 jìn Taiyuan 150.000 32.970.000
Sichuan 四川 Sìchuān 川 chuān 蜀 shǔ Chengdu 480.000 83.290.000
Yunnan 云南 Yúnnán 滇 diān 云 yún Kunming 394.000 42.880.000
Zhejiang 浙江 Zhèjiāng 浙 zhè Hangzhou 101.800 46.770.000

Aufgelöste Provinzen

  • Chahar (察哈爾 Cháhāěr) Abk. (察 chá)
  • Fengtian (奉天 Fèngtiān) Abk. (奉 fèng)
  • Rehe (熱河 Rèhé) Abk. (熱 rè)
  • Suiyuan (綏遠 Suīyuǎn) Abk. (綏 suī)
  • Hsikang (西康 Xīkāng) Abk. (康 kāng)

Strittige Provinz

Seit ihrer Gründung 1949 betrachtet die China Taiwan als seine 23. Provinz. Die Republik kontrolliert momentan jedoch die Provinz Taiwan und Bezirke Kinmen and Lienchiang der Provinz Fujian . Die Republik China beansprucht außerdem das gesamte Gebiet der China inklusive Tibet und der äußeren Mongolei (die heutige Republik Mongolei ). Dieser Anspruch wurde 1991 von Präsident Lee Teng-hui aufgegeben dies jedoch von der Nationalversammlung der Republik China ratifiziert.

In Taiwan gedruckte Karten stellen Provinzgrenzen so dar wie sie 1949 gezogen waren missachten damit die Provinzstruktur wie sie durch kommunistische China seit 1949 aufgebaut wurde.

Autonome Regionen

Name chin. Name Pinyin Abkürzung Hauptstadt Fläche Bevölkerung
Guangxi 广西 Guǎngxī 桂 guì Nanning 236.000 44.980.000
Innere Mongolei 内蒙古 nèiměnggǔ 蒙 měng Hohhot 1.100.000 23.760.000
Ningxia 宁夏 Níngxià 宁 níng Yinchuan 66.000 5.620.000
Xinjiang 新疆 Xīnjiāng 新 xīn Urumqi 1.650.000 19.250.000
Tibet 西藏 Xīzàng) 藏 zàng Lhasa 1.200.000 2.630.000

Regierungsunmittelbare Städte

Name chin. Name Pinyin Abkürzung Hauptstadt Fläche Bevölkerung
Beijing 北京 Běijīng 京 jīng 16.808 13.820.000
Chongqing 重庆 Chóngqìng 渝 yú 82.300 30.900.000
Shanghai 上海 Shànghǎi 沪 hù 6.340 16.740.000
Tianjin 天津 Tiānjīn 津 jīn 11.000 10.010.000

Sonderverwaltungszonen

Name chin. Name Pinyin Abkürzung Hauptstadt Fläche Bevölkerung
Hongkong 香港 Xiānggǎng 港 gǎng 1.092 7.300.000
Macau 澳门 Àomén 澳 Ào 25.4 460.000

Verweise

Weblinks




Bücher zum Thema Administrative Gliederung der Volksrepublik China

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Administrative_Gliederung_der_Volksrepublik_China.html">Administrative Gliederung der Volksrepublik China </a>