Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Adolph Freiherr Knigge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Adolph Freiherr Knigge

Adolph Franz Friedrich Ludwig Freiherr Knigge (* 16. Oktober 1752 in Bredenbeck bei Hannover ; † 6. Mai 1796 in Bremen als Oberhauptmann) war Schriftsteller.

Er studierte von 1769 - 72 Jura in Göttingen . 1771 wurde er vom Landgrafen von Hessen zum Hofjunker und Assessor der Kriegs- Domänenkammer zu Kassel ernannt. Dieses Amt bekleidete er nur weil er sich "durch amtliche und gesellige unmöglich machte". 1777 zog er nach Hanau . Hier wurde er zum weimarischen Kammerherrn wo er "als gern gesehener Kurzweilmacher viel dortigen Hofe verkehrte". Seit 1780 lebt er in Frankfurt am Main zurückgezogen. 1783 zog er nach Heidelberg später nach Hannover um. Von 1791 lebte er bis zu seinem Tode Bremen.

1788 erschien die erste Ausgabe seines wohl Werkes "Über den Umgang mit Menschen". Irrtümlicherweise dies als Benimmbuch missverstanden. Eigentlich so entspricht Knigges Sinn soll es eine Aufklärungsbroschüre für gute Gesellschaft darstellen.

Grabplatte von Knigge im Bremer St. Petri

"Über den Umgang mit Menschen"


Knigge war seit 1780 Mitglied des Illuminatenordens .

Werke

  • Allgemeines System für das Volk. Zur Grundlage Erkenntnisse für Menschen aus allen Nationen Ständen Religionen in einem Auszuge heraus gegeben. Nicosia.1873 [o.O. 1778]
  • Der Roman meines Lebens 1781-1887 4 Bände
  • Geschichte Peter Clausens 1783-1785 3 Bände
  • Über den Umgang mit Menschen 1788
  • Geschichte des armen Herrn von Mildenburg 1789
  • Benjamin Noldmann's Geschichte der Aufklärung in Abyssinien Nachricht von seinem und seines Herrn Vetters an dem Hofe des grossen Negus oder Johannes Göttingen 1791 2 Bände
  • Des seligen Herrn Etatsrats Samuel Konrad von hinterlassene Papiere 1792
  • Die Reise nach Braunschweig 1792
  • Josephs von Wurmbrand Kaiserlich abyssinischen Ex=Ministers jezzigen caesarii publici in der Reichsstadt Bopfingen politisches mit Hinsicht auf die französische Revolution und Folgen Frankfurt und Leipzig 1792

Weblinks



Bücher zum Thema Adolph Freiherr Knigge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Adolph_Freiherr_Knigge.html">Adolph Freiherr Knigge </a>