Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Adonis (Asteroid)



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
(2101) Adonis
Eigenschaften des Orbits
Orbit Typ Apollo-Typ Asteroid
Große Halbachse 1 8743 AU
Perihel 0 4413AU
Aphel 3 3073AU
numerische Exzentrizität 0 7646
Siderische Periode 2 56 Jahre
Neigung der Bahnebene 1 3489°
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 0 5 bis 1 2 km
Masse kg
Mittlere Dichte g / cm 3
Rotationsperiode
Albedo
Spektralklasse
Geschichte
Entdecker E. Delporte 1936

(2101) Adonis ist ein Asteroid aus der Gruppe Apollo-Asteroiden . Dies sind Himmelskörper deren Bahn die kreuzen können.

Adonis wurde am 12. Februar 1936 von E. Delporte entdeckt.
Benannt wurde der Himmelskörper nach Adonis einem schönen Jüngling aus der griechischen Mythologie .
Der Asteroid ging später verloren und erst 1977 wieder aufgefunden werden. Berechnungen haben gezeigt sich Adonis der Erde im Jahre 1926 bis auf 2 5 Millionen km hatte.

Adonis läuft auf einer exzentischen Bahn 0 4413 AE ( Perihel ) und 3 3073 AE (Aphel) in 56 Jahren um die Sonne . Die Bahnexzentrizität beträgt 0 7646 wobei die Bahn 3489° gegen die Ekliptik geneigt ist.

Die Größe von Adonis wird auf 5 bis 1 2 km geschätzt.

Siehe auch Liste der Asteroiden



Bücher zum Thema Adonis (Asteroid)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Adonis_(Asteroid).html">Adonis (Asteroid) </a>