Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Adriano Celentano


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Adriano Celentano (* 6. Januar 1938 in Mailand Italien ) ist italienischer Sänger Schauspieler und Fernsehmoderator. Eltern stammen aus der süditalienischen Region Apulien. Auftritten als Komiker und Imitator in Mailänder Kabarettclubs begann er 1957 seine Sängerkarriere auf einem Festival in Seine Schauspielerkarriere gestaltete er durch slapstickhafte Figuren zuweilen mit politischem Unterton gewürzt. der 80er Jahre sorgt er als Fernsehmoderator Staatssender RAI mit seiner politischen Polemiken und seiner Gage für Schlagzeilen.

Discographie

  • Una festa sui prati 1967
  • Azzurro 1968
  • Non succederà più 1982 mit seiner Frau Claudia Mori

Filmografie

  • 1971 - Die Sünde
  • 1976 - Bluff
  • 1977 - Hilfe sie liebt mich I
  • 1979 - Hände wie Samt
  • 1980 - Der gezähmte Widerspenstige
  • 1981 - Asso - Ein himmlischer
  • 1981 - Gib dem Affen Zucker
  • 1982 - Bingo-Bongo
  • 1982 - Wer hat dem Affen Zucker geklaut
  • 1983 - Sing Sing
  • 1984 - Der Größte bin ich
  • 1985 - Joan Lui (Regie)
  • 1987 - Der Brummbär

Weblinks



Bücher zum Thema Adriano Celentano

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Adriano_Celentano.html">Adriano Celentano </a>