Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Aeolsharfe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Aeolsharfe (auch Geisterharfe oder Windharfe) ist ein harfenartiges Instrument dessen Saiten durch Einwirkung des Luftstromes zum Klingen gebracht werden.

Die Saiten der Aeolsharfe sind alle gestimmt. Dennoch entstehen Melodiefolgen oder auch Akkorde die verschiedenen Obertöne des Instruments angestimmt werden.



Bücher zum Thema Aeolsharfe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aeolsharfe.html">Aeolsharfe </a>