Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Agent


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Agent (lat. Handelnder ) handelt im Auftrag eines anderen für Interessen . Bei der Vermittlung von Geschäften spricht stattdessen von einem Makler .

Schon im Römischen Kaiserreich kannte man verdeckten Ermittler der obersten Verwaltung den so genannten agentus in rebus .

Agenten sind im Allgemeinen natürliche Personen seit den 90er Jahren gibt es auch Software-Agenten die das Internet durchforsten.

Agenten können offen die Interessen ihrer vertreten im polizeilichen Umfeld spricht man von Detektiv oder verdeckt arbeiten ( V-Mann Geheimagent Spion ).

Der Detektiv handelt typischerweise im privaten (oder für Unternehmen) und hat ein thematisch begrenztes Einsatzgebiet zu dem er mehr oder regelmäßig Berichte abliefert.

Der V-Mann (Verbindungsmann) dient der Ausforschung Gruppen die als gefährlich eingestuft werden. Er einerseits Element des Einsatzgebiets andererseits wird er Quelle abgeschöpft.

Der Spion dient der Beschaffung von im Ausland. Er ist sinnvollerweise an verantwortlicher tätig oder hat Zugang zu vertraulichen Unterlagen zu kennen seinen Einsatz lohnenswert erscheinen läßt. Unterlagen können politische technische und wirtschaftliche Informationen

Siehe auch Spionage dort befindet sich auch eine ausführliche

Bekannte Agenten sind:

Das englische Wort agent wird zumeist mit Agent übersetzt kann jedoch auch andere Bedeutungen So ist ein FBI agent eigentlich kein FBI-Agent sondern ein FBI-Beamter . Ein baking agent ist kein Back-Agent sondern Backpulver .



Bücher zum Thema Agent

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Agent.html">Agent </a>