Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Agnes von Poitou


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Agnes von Poitou oder Kaiserin Agnes (* wohl 1020 14. Dezember 1077 in Rom) war Regentin des Heiligen Römischen Reichs von 1056 bis 1062 .

Sie war eine Tochter des Grafen III. von Poitou Herzog von Aquitanien und seiner Frau Agnes von Burgund.

Agnes war die zweite Ehefrau des Heinrich III. den sie am 21. November 1043 heiratete. Unter ihren Kindern waren Judith Schwaben und Kaiser Heinrich IV. .

Während der Minderjährigkeit Heinrichs IV. war sie Regentin des Ihre unentschlossene Politik gegenüber den deutschen Fürsten bewirkte eine Schwächung der Macht des 1062 wurde sie von den Erzbischöfen Anno von Köln und Adalbert von Hamburg -Bremen entmachtet woraufhin sie sich nach Italien zurückzog.




Bücher zum Thema Agnes von Poitou

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Agnes_von_Poitou.html">Agnes von Poitou </a>