Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Akademie der Wissenschaften


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Akademie der Wissenschaften ist eine Einrichtung zur Förderung wissenschaftlicher Forschung . Daneben gibt es auch Kunstakademien die der Förderung künstlerischer Studien verschreiben.

Inhaltsverzeichnis

Name

Akademien sind benannt nach einem Platz der Nähe von Athen namens Akademie die einer Art Genossenschaft betrieben wurde um gemeinsam zu betreiben.

Einrichtung

Die Akademien der Wissenschaften sind entweder (so genannte "Freie Akademien") oder vom Staat Einrichtungen. Sie unterscheiden sich von Universitäten dadurch dass sie keine wissenschaftliche Lehre und nicht direkt auf praktische Zwecke ausgerichtet

Wichtige Akademien der Wissenschaften

Deutschland

  • Akademie der Wissenschaften zu Göttingen seit 1751
  • Bayerische Akademie der Wissenschaften seit 1759
  • Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften seit 1993 hervorgegangen aus
    • Kurfürstlich-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften seit 1700
    • Königlich- Preußische Akademie der Wissenschaften seit 1812
    • Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin 1946
    • Akademie der Wissenschaften der DDR (AdW) 1972
  • (Heidelberger Akademie der Wissenschaften seit 1763 (gegründet als Kurpfälzische Akademie)
  • Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig seit 1846
  • Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz 1949
  • Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften zu Düsseldorf seit 1970

Österreich



Bücher zum Thema Akademie der Wissenschaften

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Akademie_der_Wissenschaften.html">Akademie der Wissenschaften </a>