Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Juli 2018 

Alberto Ascari


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Alberto Ascari (* 13. Juli 1918 26. Mai 1955 ) war ein italienischer Rennfahrer.

Er gewann 1952 und 1953 die Fahrer-Weltmeisterschaft auf Ferrari die in Jahren mit Fahrzeugen der Formel 2 (2 Hubraum) ausgetragen wurde. 1955 stürzte er mit Lancia beim Großen Preis von Monaco ins aus dem er von Matrosen des Reeders herausgefischt werden konnte. Nur eine Woche später er bei Testfahrten in Monza tödlich wie sein Vater Antonio Ascari 1923.

Siehe auch: Formel 1 und Liste der Formel-1-Weltmeister



Bücher zum Thema Alberto Ascari

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alberto_Ascari.html">Alberto Ascari </a>