Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Albrecht II. (Österreich)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Albrecht II. von Österreich (* 12. Dezember 1298 auf der Habsburg ( Aargau ); † 16. August 1358 in Wien ; genannt der Weise oder Lahme ) war Herzog von Österreich .

Leben

Albrecht II. genannt der Weise oder wurde als Sohn des Kaisers Albrecht I. am 12. Dezember 1298 geboren. Er gelangte gemeinschaftlich mit seinem Bruder Otto 1330 zur Regierung aller habsburgisch-österreichischen Länder die durch das Erbgut seiner Gemahlin Johanna die Pfirt und einige Städte vermehrte. Ferner setzte seine Ansprüche auf Kärnten gegen Johann von Böhmen durch. Albrechts hohes Ansehen beweist der dass nicht bloß Papst Benedikt XII. ihn 1335 zur Vermittlung der Aussöhnung Kaiser Ludwigs mit der Kirche aufforderte sondern auch Philipp VI. von Frankreich 1337 um seine Hilfe gegen den Kaiser und den König Eduard von England nachsuchte. Dessenungeachtet blieb der dem Kaiser bis zum Tode desselben unverbrüchlich Über die Erbfolge in den österreichischen Staaten er noch Gesetze (die Albertinische Hausordnung ) die zwar nach seinem Tod unbeachtet aber vom Kaiser Maximilian wieder erneuert wurden und in die Pragmatische Sanktion eingegangen sind so dass sie bis 1918 Staatsgrundgesetz in Österreich blieben. Die Steiermark verdankt ihm ihre Verfassung das so Bergbüchel; ebenso Kärnten. Unter seiner Herrschaft wurden Bauarbeiten am gotischen Chor des Stephansdomes wieder aufgenommen weshalb man vom Albertinischen Chor spricht. Über die Ursache seiner zeitweiligen gibt es nur Vermutungen meist wird eine Erkrankung genannt. Sie hinderte ihn aber nicht vier Kinder zu zeugen; der älteste Sohn Rudolf wurde sein Nachfolger. Als Albrecht am 16. August 1358 starb trauerte sein Land.

Siehe auch: Liste der Markgrafen und Herzöge von Österreich Mittelalter

Literatur

  • Kurz Österreich unter Herzog Albrecht II. Linz 1819

[Dieser Artikel basiert in Teilen auf dem aus Meyers Konversationslexikon von 1888-90.]

Weblinks

  • Albrecht in: Meyers Konversationslexikon 4.Aufl. 1888-90 Bd.1



Bücher zum Thema Albrecht II. (Österreich)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Albrecht_II._(%D6sterreich).html">Albrecht II. (Österreich) </a>