Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Alex Lifeson


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Alex Zivojinovich (geb. 27. August 1953 Fernie British Columbia Kanada ) besser bekannt unter seinem Künstlernamen Alex Lifeson ist kanadischer Musiker.

Der Sohn jugoslawischer Einwanderer wuchs in Toronto Ontario Kanada auf. Lifeson's Solo Album Victor erschien 1996 . Er spielt Gitarre und komponiert für die Rockband Rush ist Inhaber einer kleinen Firma (The Concern) die Verbraucherprodukte entwirft und produziert ist eines Restaurants in Toronto (The Orbit Room) ist lizenzierter Pilot und ( Motorrad ) Mechaniker.

Zusammen mit seinen Bandmitgliedern Geddy Lee und Neil Peart wurde Lifeson am 9. Mai 1996 der Order of Canada verliehen. Das Trio waren die ersten die in dieser Form geehrt wurden.

Silvester 2003/2004 wurden Lifeson sein Sohn seine Schwiegertochter in einem Hotel in Naples Florida verhaftet. Lifeson der bei einer Auseinandersetzung seinem Sohn und der Polizei schlichten wollte angeklagt einen Hilfspolizisten in einer so beschriebenen Rauferei angegriffen zu haben.

He has been charged with two of battery on a law enforcement officer up to 5 years per count) and awaiting trial on May 17 2004.

In zwei Anklagepunkten wurde ihm Widerstand die Staatsgewalt (jeweils bis zu 5 Jahre vorgeworfen die Verhandlung ist am 17. Mai 2004 .

Weblinks



Bücher zum Thema Alex Lifeson

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alex_Lifeson.html">Alex Lifeson </a>