Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Ali Bey


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ali Bey (* 1728 † 1773) Bey der in Ägypten (1760 –1772)

Wurde 1728 in Abchasien im Kaukasus geboren und als Sklave nach Ägypten verschleppt wo er seit 1760 als Bey der Mamelucken einer der Statthalter war. Er verdrängte anderen Mameluckenführer und erlangte die Alleinherrschaft in

Nach der Befriedung des Landes durch Unterwerfung der Beduinen eroberte er im Bündnis Russland 1770 bis 1771 Palästina und Syrien . Allerdings kam es gleichzeitig zu einer den Osmanen geschürten Revolte unter seinem Schwiegersohn Abu in Ägypten. Ali Bey wurde 1773 bei Kairo geschlagen und erlag seinen Verletzungen.




Bücher zum Thema Ali Bey

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ali_Bey.html">Ali Bey </a>