Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Albrecht Höhler


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Albrecht Höhler genannt Ali (* um 1900 20. September 1933 bei Berlin (ermordet)).

Am 14. Januar 1930 schießt Höhler ein einschlägig bekannter Zuhälter Horst Wessel der an den Folgen des Attentats stirbt. Höhler flüchtet zunächst nach Prag zieht es aber (aus unerfindlichen Gründen) wieder nach Berlin zurückzukehren. Dort wird er

Der Überfall auf Wessel wird auf Aktion des Rotfront-Kampfbundes der KPD zurückgeführt. Seine Vermieterin E. Salm die eines Rotfrontkämpfers hatte etwas gegen Wessels Verlobte ehemalige Prostituierte für die sie keine Miete hatte. Am Abend des Attentates war die Salm in einem Stammlokal der Rotfrontkämpfer und dies den Anwesenden unter ihnen Ali Höhler. lässt vermuten dass die Aktion spontan und geplant war.

Die Strategie der KPD Höhlers Mitgliedschaft leugnen und den Fall als Streit unter darzustellen (Höhler soll behauptet haben dass die Wessels eines seiner Mädchen gewesen sei und ihm noch Geld schulde) scheitern zum einen den Aussagen der Witwe Salm zum anderen dass ein Kontakt zwischen Höhler und der nicht nachgewiesen werden kann.

Ende 1930 wird Höhler zu 6 Haft verurteilt und im Gefängnis in Wöhlau in Polen ) untergebracht. Anfang 1933 also nach der Machtübernahme durch die Nazis wird er in ein Gestapogefängnis nach Berlin verlegt weil sein Fall aufgenommen werden mußte. Im September wird seinem Gesuch wieder nach Wöhlau stattgegeben (Höhler fürchtete um sein Leben). Am 20. September geht die Fahrt in einem PKW Der Wagen wird auf einer Straße außerhalb von einem SA -Trupp angehalten und Höhler aus dem Wagen Sein von Schusswaffen durchlöcherter Körper wird kurz von einem Förster in der Nähe von gefunden was die Vermutung zulässt dass er der SA liquidiert wurde.




Bücher zum Thema Albrecht Höhler

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ali_H%F6hler.html">Albrecht Höhler </a>