Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Alois Brandstetter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Alois Brandstetter (* 5. Dezember 1938 in Aichmühl bei Pichl Oberösterreich ) ist ein österreichischer Schriftsteller und Professor für deutsch Philologie an der Universität Klagenfurt .

Brandstetter besuchte das bischöfliche Knabenseminar und Gymnasium ehe er in Wien Germanistik und Geschichte studierte und 1962 promovierte. Er habilitierte 1970 in Saarbrücken über das Thema: Prosaauflösung. Studien zur Rezeption der höfischen Epik frühneuhochdeutschen Prosaroman . Brandstetter lehrte an den Universitäten Salzburg und Saarbrücken und ist seit 1974 Universitätsprofessor für deutsche Philologie in Klagenfurt.

Werksverzeichnis

  • Gewissenserforschung (1969)
  • Über Untermieter (1970)
  • Stille Größe (1971)
  • Überwindung der Blitzangst (1971)
  • Ausfälle - Natur- und Kunstgeschichten (1972)
  • Zu Lasten der Briefträger (1974)
  • Der Leumund des Löwen - Geschichten von Tieren und Menschen (1976)
  • Die Abtei (1977)
  • Vom Schnee der vergangenen Jahre - Winter- Weihnachtsgeschichten (1979)
  • Von den Halbschuhen der Flachländer und der der Alpen (1980)
  • Die Mühle (1981)
  • Über den grünen Klee der Kindheit (1982)
  • Altenehrung (1983)
  • Die Burg (1986)
  • Landessäure - Starke Stücke und schöne Geschichten
  • Kleine Menschenkunde (1987)
  • So wahr ich Feuerbach heiße (1988)
  • Romulus und der Wörthersee (1989)
  • Vom HörenSagen (1992)
  • Hier kocht der Wirt (1995)

Auszeichnungen

  • Kulturpreis des Landes Oberösterreich für Literatur (1980)
  • Rauriser Bürgerpreis (1983)
  • Wilhelm-Raabe-Preis der Stadt Braunschweig (1984)



Bücher zum Thema Alois Brandstetter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alois_Brandstetter.html">Alois Brandstetter </a>