Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Alois Niederalt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Alois Niederalt (* 10. April 1911 in Niedermurach ( Bayerischer Wald )) ist ein deutscher Politiker.

Nach dem Studium der Rechts- und in München wurde Niederalt Regierungsrat in Wolfratshausen später im Landkreis Traunstein. Von 1953 bis 1969 war er für die CSU Mitglied des Deutschen Bundestages . Von 1962 bis 1966 war Alois Niederalt Bundesminister für Angelegenheiten Bundesrates und der Länder.


Bundesminister für Angelegenheiten des Bundesrates der Bundesrepublik Deutschland :
Heinrich Hellwege | Hans-Joachim von Merkatz | Alois Niederalt | Carlo Schmid



Bücher zum Thema Alois Niederalt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alois_Niederalt.html">Alois Niederalt </a>