Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Altpreußische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die altpreußische Sprache war eine baltische Sprache innerhalb der indogermanischen oder indoeuropäischen Sprachfamilie .

Inhaltsverzeichnis

Die ursprüngliche Sprache

Altpreußisch wurde von den Pruzzen einem baltischen Volksstamm im späteren Ostpreußen (heute Süd-West- Litauen Kaliningrader Oblast ( Russland ) und Nord polen ) gesprochen. Nach der Eroberung Unterwerfung Christianisierung Krieg zwischen Pruzzen und Deutschordensrittern sowie teilweiser Zugehörigkeit zur Krone Polens das Altpreußische unterdrückt und verlor auch durch deutscher Bauern immer mehr Sprecher. Seit dem 17. Jahrhundert ist die altpreußische Sprache als eigenständige ausgestorben da immer mehr ostpreußische Mundarten (deutsche benutzt wurden.

Schriftliche Quellen

Theoderich der Große hat im Gotenreich Korrespondenz mit den ausgetauscht und Pruzzen schickten Geschenke an Theoderichs Da die Pruzzen stets Fakten im Kopf keine eigene Schrift benutzten und das Altpreußische nach der der Christianisierung auch keine Sprache der herrschenden Klasse im Ordensstaat oder in Preußen ) war sind die erhaltenen Aufzeichnungen spärlich.

Das Elbingsche Preußische Wörterbuch stammt von ca. 1350 und ist die einzige Quelle des vom Deutschen beeinflussten Altpreußischen. Aus der Reformationszeit sind dann drei Katechismen erhalten die unter Albrecht von Brandenburg-Preußen angelegt wurden. Dann gibt es noch (oder zwei) deutsch-altpreußische Wörterbücher aus dem 17. Jahrhundert die insgesamt etwa 1000 Wörter umfassen kurz vor dem Aussterben der Sprache entstanden

Das Altpreußische wurde im lateinischen Alphabet welches die altpreußische Aussprache eventuell nur unzureichend Die Schreibweise der Texte folgte auch keiner Rechtschreibung so dass die Transliteration der altpreußischen ebenfalls nicht eindeutig ist.

Die Rekonstruktion des Altpreußischen ist daher mit vielen behaftet. Wortlisten geben keinen Aufschluss über die der Sprache und die einzigen Texte (die Katechismen ) stammen aus einer Zeit in der Altpreußische schon über Jahrhunderte vom Deutsch der und Herrscher beeinflusst war.

Daher werden zum Verständnis des Altpreußischen Analogien mit den ostbaltischen Sprachen ( Lettisch und Litauisch ) gesucht indem etwa Worte aus gemeinsamen Wortstämmen rekonstruiert werden. Innerhalb der indoeuropäischen Sprachen Linguisten oft von der archaischen Struktur des Altpreußischen die der vermuteten des Indoeuropäischen nahe sei.

Vom Altpreußischen beeinflusste Dialekte

Im südlichen Teil (Ost-)Preußens fanden evangelische aus Masowien Zuflucht und so entwickelte sich dort ostpreußische Mundart der Masuren .

Es gibt weiterhin in verschiedenen ostpreußischen verfasste Texte die Elemente des Altpreußischen mit deutschen Dialekten vermischen sowie aus neuerer Zeit Tonbandaufnahmen ehemaligen Bewohnern Ostpreußens. Diese Dialekte sind aufgrund Faktoren unter anderem auch der Vertreibung der aus Preußen nach dem Zweiten Weltkrieg sowie einem generellen Niedergang vieler Dialekte Aussterben begriffen.

Beispiele altpreußischer Worte aus dem Elbinger

 Preußisch Deutsch 1350 aglo Reyn assanis agins ackis Ouge acclocordo Leitseyl ape Vlys Garbret auklextes Oberker abstocle Sturtcze avis Ome Kelle buttan Hus cawx Tufel dambo Grunt Hemel dantimax Czanfleysch deywis Got dusi Sele genno Wip gorme Hiszcze goro Vuerstant grobis Kamato gamato Venchel knaistis Brant knapios knapis lituckekers linsen luriay Mer malun akela Moelrat Moelsteyn maldenikis Kint menso Vleysch mergo Jungvrowe Vues nagepristis Czee pamatis Vussale panno Vuer Schuld'blat pelanne Assche plieynis Stopassche percunis Donner Engel sari Glut siduko Sybetop smoy Man Sne warene Messingkessel wirs We(h)r wupyan Wulken 

Weblinks



Bücher zum Thema Altpreußische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Altpreu%DFische_Sprache.html">Altpreußische Sprache </a>