Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Amalthea


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Jupitermond Für den gleichnamigen Asteroiden siehe Amalthea (Asteroid) .
Amalathea ist der dritte Mond des Jupiters . Er wurde 1892 von E. E. entdeckt und somit der erste Mond nach Entdeckung der galileischen Monden .

Amalathea ist asteroidenartig und wurde nach Nymphe benannt die Jupiter großzog. Außerdem ist er das roteste im Sonnensystem das vom Schwefel herrührt der ursprünglich vom Jupitermond Io stammt.

Daten

  • Entfernung zu Jupiter: 181.300 km
  • Durchmesser: 189 km
  • Umlaufzeit um Jupiter: 0 4982 Tage
  • Masse: 7 17·10 18 kg
  • Dichte : 1 8 g/cm 3
  • Bahnneigungswinkel: 0 4°

Direktstrom



Bücher zum Thema Amalthea

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Amalthea.html">Amalthea </a>