Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Amazonas (Bundesstaat)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Der Bundesstaat ("estado") Amazonas (Kurzzeichen: AM ) ist der flächenmäßig größte in Brasilien . Er erfüllt das westliche Amazonasbecken im Norden Brasiliens und besteht größtenteils Regenwald .

Lage und Geographie

Die geographische Lage wird durch folgende Breiten- und Längengrade bestimmt:

  • Geographische Breite -2°08'30" bis -9°49'00" (südlich)
  • Geographische Länge -56°04'50" bis -73°48'46" (westlich)

Die Fläche beträgt 1 577 820 km² die beträgt 2 150 000.

Der Bundesstaat grenzt an die Länder Peru Kolumbien und Venezuela sowie an die brasilianischen Bundesstaaten Roraima Pará Mato Grosso Rondônia und Acre an. Zu beachten ist dass der Amazonas im Bundesstaat Amazonas die längste Strecke heißt. Die größten durch den Bundesstaat fließenden sind der Rio Solimões der ab Manaus Amazonas heißt sowie die Nebenflüsse Juruá Purus Negro Içá Uaupés und Japurá.

Die Hauptstadt ist Manaus andere größere Städte sind Manacapuru Tefé und Itacoatiara.

Weblinks



Bücher zum Thema Amazonas (Bundesstaat)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Amazonas_(Bundesstaat).html">Amazonas (Bundesstaat) </a>