Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Ammersee



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild

Blick von Stegen am Ammersee nach Osten

Blick über den Ammersee in Richtung Alpen

Daten
Name: Ammersee
Lage: Oberbayern
Fläche 46 6 km²
maximale Tiefe: 82 5 m
Zuflüsse: Ammer
Abflüsse: Amper
Höhe über NN : ca. 300m
Größere Städte am Ufer: Herrsching Diessen
Besonderheiten: Überrest des Loisach-Gletscher
Der Ammersee ist ein See in Bayern. Er eine Fläche von etwa 47 Quadratkilometern eine Tiefe von 81 Metern und ist wie anderen Seen des bayerischen Voralpenlandes mit dem der eiszeitlichen Gletscher entstanden. Gespeist wird der See der Ammer und weiteren Flüssen sein Ablauf ist Amper .

Der Ammersee zählt zu den Münchener Naherholungsgebieten bietet alle Wassersportmöglichkeiten und wird der Bayerischen Seenschifffahrt mit einer Flotte von Schiffen darunter einem Schaufelraddampfer befahren. Wichtige Orte am Seeufer sind Inning Utting Stegen Schondorf und Diessen.


Siehe auch Liste der Seen in Deutschland



Bücher zum Thema Ammersee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ammersee.html">Ammersee </a>