Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. August 2019 

Amtlicher Gemeindeschlüssel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Amtliche Gemeindeschlüssel (AGS) früher auch Amtliche Gemeindekennzahl oder Gemeindekennziffer ist eine Ziffernfolge zur Identifizierung von selbstständigen Gemeinden .

Sie dient statistischen Zwecken und wird vom Statistischen Bundesamt bzw. von den Statistischen Ämtern der Bundesländer vergeben. Sie ist nicht zu verwechseln der Postleitzahl hat aber eine ähnliche Funktion. Der ist z.B. beim Wohnungswechsel auf der Abmeldung Anmeldung anzugeben. Sie wird jedoch i.d.R. vom Einwohnermeldeamt im Rathaus eingetragen.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

Aufbau

Der Gemeindeschlüssel besteht aus insgesamt 8 die sich wie folgt zusammen setzen:

Die ersten beiden Ziffern bezeichnen das die 3. Ziffer bezeichnet den Regierungsbezirk (bei Ländern ohne Regierungsbezirke steht hier 0) die 4. und 5. Ziffer bezeichnen Stadtkreis ( kreisfreie Stadt ) bzw. den Landkreis und die 6. 7. und 8. bezeichnen die Gemeinde.

Beispiele:

08 1 11 000 = Stuttgart

  • 08 Baden-Württemberg
  • 1 Regierungsbezirk Stuttgart
  • 11 Stadtkreis Stuttgart
  • 000 keine sonstige Gemeinde vorhanden da Stuttgart Stadtkreis ist

15 3 52 002 = Aschersleben

  • 15 Sachsen-Anhalt
  • 3 Regierungsbezirk Magdeburg
  • 52 Landkreis Aschersleben-Staßfurt
  • 002 Stadt Aschersleben

Bundesländer

Weblinks


Österreich

Aufbau

Der Gemeindeschlüssel besteht aus insgesamt 5 die sich wie folgt zusammen setzen:

Die erste Ziffer bezeichnet das Bundesland 2. und 3. Ziffer bezeichnen den Bezirk und die 4. und 5. Ziffer die Gemeinde.

Beispiele:

3 25 21 = Rappottenstein

  • 3 Niederösterreich
  • 25 Bezirk Zwettl
  • 21 Gemeinde Rappottenstein

9 07 01 = Wien -

  • 9 Wien
  • 07 Neubau (7. Bezirk)
  • 01 -

Bundesländer


Weblinks



Bücher zum Thema Amtlicher Gemeindeschlüssel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Amtliche_Gemeindekennzahl.html">Amtlicher Gemeindeschlüssel </a>