Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Analyse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Analyse (gr. analy- von αναλυειν = auflösen) eine systematische Untersuchung bei der das untersuchte Objekt oder zergliedert und in seine Bestandteile zerlegt wird diese anschliessend geordnet und ausgewertet werden.

Je nach Wissenschaftszweig werden für Analysen Methoden benutzt.

In der chemischen Analyse geht es die Einzelbestandteile von zusammengesetzten Stoffen oder Lösungen mit chemischen und physikalischen Methoden zu Dabei wird zwischen qualitativer ("Welche Stoffe sind vorhanden?") und quantitativer Analyse ("Wie viel eines bestimmten Stoffes vorhanden?") unterschieden.

Die meisten Wissenschaftszweige (z.B. Sozial- und Informatik Ingenieurswissenschaften etc.) verwenden für Analysen bestimmte statistische Werkzeuge . Die Datenanalyse entspricht dabei der Phase der Auswertung und anschliessenden Interpretation der gesammelten Daten. Das Ziel einer Analyse ist meist die Feststellung eines Ist-Zustandes die Erforschung der Ursachen dieses Ist-Zustandes. Die ist meist nur ein unweigerlich nötiger Schritt bestehende Probleme zu lösen oder eine Situation verbessern.

Siehe auch: Psychoanalyse Sprachanalyse Systemanalyse



Bücher zum Thema Analyse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Analyse.html">Analyse </a>