Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. November 2018 

André Brie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dr. André Brie (* 13. März 1950 in Schwerin ) PDS -Politiker Mitglied des Europäischen Parlaments

André Brie ist einer der maßgeblichen Mitbegründer und der PDS. Co-Autor des Parteiprogramms der PDS 2003 Afghanistan-Berichterstatter des Europäischen Parlaments.

Lebenslauf

  • 13. März 1950 in Schwerin geboren; Vater: Horst Brie DDR-Diplomat Mutter: Brie zuletzt Vorsitzende des Journalistenverbandes der DDR
  • geschieden zwei Töchter
  • 1968 Abitur
  • 1968 bis 1971 Wehrdienst in der NVA
  • 1971 bis 1976 Studium der Außenpolitik am Institut für Internationale Beziehungen in Potsdam-Babelsberg
  • 1979 Dissertation A
  • 1986 Dissertation B Habilitation Dozent und Lehrstuhlleiter für Fragen der Sicherheit und Abrüstung
  • 1976 bis 1989 wissenschaftlicher Mitarbeiter an diesem zuletzt Dozent und Lehrstuhlleiter für Fragen der Sicherheit und Abrüstung
  • 1990 bis 1999 Wahlkampfleiter der PDS zeitweilig Bundesvorsitzender der PDS und bis 1997 Vorsitzender PDS-Grundsatzkommission organisiert im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der PDS (dort zur Zeit Mitglied Landesvorstandes)
  • seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments
  • seit 2003 Europa-Wahlkampfleiter der PDS
  • Kandidat zu den Europawahlen am 13. Juni

Mitglied der IG Metall Gründungsmitglied der Bundesstiftung Rosa Luxemburg und der Kindervereinigung

Autor von wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Schriften Außen- und Sicherheitspolitik Kabarett-Texten Aphorismen und Satire. Buchveröffentlichungen "Ich tauche nicht ab" edition Ost "Nur die nackte Wahrheit geht mit keiner Eulenspiegel Verlag 2000

Ausschüsse im Europaparlament

  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und Angelegenheiten stellvertretendes Mitglied im Petitionsausschuss Mitglied im für auswärtige Angelegenheiten Menschenrechte gemeinsame Sicherheit und
  • Mitglied der interparlamentarischen Delegation für die Beziehungen Israel

Mitglied im Lenkungsausschuss des Petersburger Dialogs

Weblinks



Bücher zum Thema André Brie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Andr%E9_Brie.html">André Brie </a>