Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Anjou


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Anjou ist der Name einer Grafschaft (ca. 880 ) eines Herzogtums ( 1360 ) und einer Provinz Frankreichs mit dem Zentrum der Stadt Angers im unteren Loiretal . Anjou entspricht im wesentlichen dem heutigen Département Maine-et-Loire .

Den Titel Graf von Anjou trugen verschiedene Dynastien Angevins ( angevin Adjektiv von Anjou): die erste aus 12. Jahrhundert der Plantagenets regierte zunächst England und Teile Westfrankreichs verlor aber 1206 Anjou an die französische Krone.

Der Titel Graf von Anjou wurde König Ludwig IX. 1246 wieder für seinen jüngeren Bruder Karl verwendet dem späteren König von Neapel und Sizilien . 1282 wurde die Anjou jedoch durch einen aus Palermo vertrieben ("Sizilianische Vesper").

Seine Nachkommen regierten auch Polen und Ungarn während des 14. Jahrhunderts . Der letzte Herzog der Linie (Karl starb 1481 und Anjou wurde durch Ludwig XI. der französischen Krone zugeschlagen.

Die Frau Heinrich VI. von England Margarete von Anjou entstammte dieser Grafschaft.


Anjou in Québec ist auch der Name einer Stadt eines Bezirkes in Kanada



Bücher zum Thema Anjou

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Anjou.html">Anjou </a>