Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Anna Paquin


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Anna Helene Paquin (* 24. Juli 1982 in Winnipeg Manitoba Kanada ) ist eine kanadische-neuseeländische Schauspielerin.

Anna Paquin ist die jüngste von Geschwistern (Katya *1980 Andrew *1975). Ihre Eltern Paquin Sportlehrer Kanadier und ihre Mutter Marie Englischlehrerin aus Neuseeland ließen sich scheiden während in Kanada "Amy und die Wildgänse" filmte. Paquin 4 Jahre alt war übersiedelte die nach Neuseeland.

Mittlerweile spielte Anna Paquin auch sehr in den Theaterstücken "The Glory of Living" York Oktober/November 2001) und "This Is Our (London März/April 2002).

Filme

1993: " Das Piano " (The Piano) Flora McGrath ( Oscar für "Beste Nebendarstellerin" ) Regie: Jane Campion mit Holly Hunter Harvey Keitel
1996: "Amy und die Wildgänse" (fly away Amy Alden mit Jeff Daniels
1996: "Jane Eyre" junge Jane Eyre Regie: Franco Zeffirelli
1997: "Amistad" Königin Isabel Regie: Steven Spielberg mit Morgan Freeman Anthony Hopkins
1997: "The Member of the Wedding" Frankie Adams
1998: "Hurlyburly" Donna Buch: David Rabe mit Sean Penn Kevin Spacey Meg Ryan
1999: "Sleepless Beauty" Beauty
1999: "Rage - Irrsinnige Gewalt" (All the Annabel Lee mit Jeff Daniels
1999: "Eine wie keine" (She's all that) Mackencie Siller mit Rachael Leigh Cook
1999: "A Walk on the Moon" Alison Kantrowitz Regie: Tony Goldwyn mit Diane Lane
2000: "Fast berühmt" (Almost famous) Polexia Aphrodesia Regie: Cameron Crowe
2000: " X-Men " Rogue mit Halle Berry
2000: "Forrester - Gefunden" (Finding Forrester) Claire Spence Regie: Gus Van Sant mit Sean Connery F. Murray Abraham
2001: "Buffalo Soldiers" Robyn Lee mit Ed Harris
2002: "Darkness" Regina mit Lena Olin
2002: "25 Stunden" (25th Hour) Mary D'Annunzio Regie: Spike Lee mit Edward Norton
2003: "X-Men 2" Rogue

Weblinks



Bücher zum Thema Anna Paquin

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Anna_Paquin.html">Anna Paquin </a>