Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Anselm von Canterbury


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Anselm von Canterbury (* 1033 in Aosta † 1109 in Canterbury ) war ein Philosoph des Mittelalters . In der katholischen Kirche wird er als Heiliger und Kirchenlehrer verehrt.

Werdegang

Obwohl Anselm in Oberitalien geboren wurde er von den Benediktinern in Le Bec in der Normandie erzogen. 1060 trat er in die dortige Abtei ein. 1093 wurde er zum Erzbischof von Canterbury ernannt wo er 1109 verstarb.

Werk

Bekannt ist Anselm für seinen ontologischen Gottesbeweis . In der Schrift Cur Deus Homo? vertrat er die Lehre die Erlösung durch Christus sei als Befriedigung des Zornes Gottes durch den Tod Christi zu Diese Lehre wurde später zu einer der der Reformation wird aber in der Orthodoxen Kirche strikt abgelehnt. Die katholische Kirche nimmt Mittelstellung ein.



Bücher zum Thema Anselm von Canterbury

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Anselm_von_Canterbury.html">Anselm von Canterbury </a>