Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Anthony Hopkins


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sir Anthony Hopkins (* 31. Dezember 1937 in Margam Wales ) ist ein britisch - US-amerikanischer Schauspieler . Er ist zum dritten Mal verheiratet wurde durch seine Darstellung des Hannibal Lecter Das Schweigen der Lämmer ( 1991 ) weltweit bekannt; hierfür wurde er auch dem Oscar ausgezeichnet.

Hopkins wurde unter anderem durch seinen Landsmann Richard Burton zum Schauspielen motiviert. Der einzige Sohn Bäckers wuchs im walisischen Geburtsort von Richard Port Talbot auf. Mit 18 Jahren erhielt Stipedium am walisischen College für Musik und in Cardiff . Nach seiner Militärzeit ging er dann die Royal Academy of Dramatic Art nach London . Nach seinem Schauspielstudium wurde er von Laurence Olivier an das Londoner National Theatre engagiert. avancierte er zu einem der angesehnsten Bühnenschauspielern und spielte fast alle klassischen Rollen. Erst seinem Welterfolg mit dem Film "Das Schweigen Lämmer" konzentrierte er sich auf die Filmarbeit.

Hopkins leidet an Alkoholismus hat aber seit 1975 keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Der lebt in den USA in denen er die Staatsbürgerschaft angenommen hat. Da er seine britische ebenfalls behielt hat er weiterhin das Recht Titel "Sir" zu tragen.

Filmographie

  • The White Bus (1966)
  • Der Löwe im Winter (1968)
  • Hamlet (1969) Regie: Tony Richardson
  • Juggernaut (1974) Regie: Richard Lester
  • The Elephant Man (1980) Regie: David Lynch
  • Meuterei auf der Bounty (1984) Regie: Roger Donaldson
  • The Good Father (1985) Regie: Mike
  • The Dawning (1988) Regie: Robert Knights
  • Desperate Hours (1990) Regie: Michael Cimino
  • Das Schweigen der Lämmer (1991) Regie: Jonathan Demme
  • Howards End (1992) Regie: James Ivory
  • Dracula (1992) Regie: Francis Ford Coppola
  • Chaplin (1992) Regie: Richard Attenborough
  • Der Prozess (1993) Regie: David Hugh
  • ...und der Himmel steht still (1993) John Schlesinger
  • Was vom Tage übrig blieb (1993) James Ivory
  • Shadowlands (1993) Regie: Richard Attenborough
  • The Road to Wellville (1994) Regie: Parker
  • Legenden der Leidenschaft (1994) Regie: Edward
  • Nixon (1995) Regie: Oliver Stone
  • August (1996)
  • Surviving Picasso (1996) Regie: James Ivory
  • The Edge (1997) Regie: Lee Tamahori
  • Amistad (1997) Regie: Steven Spielberg
  • Die Maske des Zorro (1998) Regie: Martin Campbell
  • Junket Whore (1998)
  • Meet Joe Black (1998) Regie: Martin
  • Instinct (1999) Regie: Jon Turteltaub
  • Titus (1999) Regie: Julie Taymor
  • Mission: Impossible II (2000)
  • Der Grinch (nur Stimme) (2000)
  • Hannibal (2001) Regie: Ridley Scott
  • Hearts in Atlantis (2001) Regie: Scott
  • The Devil And Daniel Webster (2001)
  • Bad Company (2002) Regie: Joel Schumacher
  • Roter Drache (2002) Regie: Brett Ratner
  • Das Menschliche Makel (2003) Regie: Robert Benton
  • Alexander (2004) Regie: Oliver Stone Kinostart: 11. November 2004



Bücher zum Thema Anthony Hopkins

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Anthony_Hopkins.html">Anthony Hopkins </a>