Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Apostelgeschichte des Lukas


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Apostelgeschichte des Lukas ist ein Buch des Neuen Testaments es enthält 28 Kapitel. Im Griechischen der Titel praxeis apostolon Taten der Apostel.

Inhaltsverzeichnis

Autor

Die Tradition nennt als Autor des Lukasevangeliums und der Apostelgeschichte den Evangelisten Lukas einen Begleiter des Paulus der nach Kolosser 4 14 Arzt Diese Indentifizierung setzten die Schriften jedoch nie so hat beispielsweise der Autor keine spezifische des Paulus aufgenommen. Die heutige Forschung geht aus dass der Autor des Doppelwerk des und der Paulusbegleiter keinesfalls identisch sind. Unerklärt dann allerdings warum der Erzähler in einigen nicht allen) Passagen in der ersten Person und sich selbst somit als Beteiligten eines der geschilderten Ereignisse darstellt.

Adressat

Die Apostelgeschichte ist namentlich an Theophilus über den nichts aus anderen Quellen bekannt Er wird mit kratistos angeredet (mächtigster hochverehrter - eine Anrede für Statthalter). Da Orte in Palästina genau sind während Orte in Italien nicht näher werden kann man annehmen dass er in gelebt hat.

Datierung

Für die Datierung gibt es heute Wesentlichen zwei Argumentationslinien:
  • Argumente für eine frühe Datierung 62 oder 63 :
    • Wesentliche Ereignisse vor 70 sind nicht erwähnt: Christenverfolgung Tod des Paulus Tod von Jakobus dem Gerechten Zerstörung Jerusalems.
    • Das Verhältnis von römischen Regierungspersonen zum Christentum als neutral geschildert - nichts von staatlicher wie unter Nero
    • Das gespannte Verhältnis Judenchristen - Heidenchristen ist immer wiederkehrendes Thema war es historisch allerdings bis zum Fall von Jerusalem.
    • Lukas bezieht sich nicht auf die paulinischen Diese waren jedoch bereits um 70 als Sammlung in Zirkulation.
  • Argumente für eine Datierung 80 - 90
    • Diskrepanzen zwischen der Apostelgeschichte und den Paulusbriefen
    • Diskrepanzen zwischen Apostelgeschichte und Josephus
    • Die Endzeitreden von Jesus in Matthäus (geschrieben der Apostelgeschichte) müssen nach der Zerstörung von geschrieben worden sein da es keine echte sein kann (vaticinia ex eventu)

Inhalt

Das Kommen des heiligen Geistes
Die Urgemeinde in Jerusalem
Stephanus wird gesteinigt
Die Mission in Samarien
Paulus wird berufen
Nichtjuden in der Gemeinde
Die Gemeinde in Antiochia
1. Missionsreise des Paulus
Apostelversammlung in Jerusalem
2. Missionsreise des Paulus
3. Missionsreise des Paulus
Paulus als Gefangener
Paulus kommt nach Rom

Historische Zuverlässigkeit

...

Personen

Wichtiges Stellen


Siehe auch: Bibel Neues Testament Evangelium des Johannes Brief des Paulus an die Römer acta Evangelist Lukas



Bücher zum Thema Apostelgeschichte des Lukas

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Apostelgeschichte_des_Lukas.html">Apostelgeschichte des Lukas </a>