Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Appenweier


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Appenweier ist eine Gemeinde des Ortenaukreises in Baden-Württemberg. Appenweier liegt etwa 10 nördlich von Offenburg und wenig östlich von Straßbourg und 9.546 Einwohner. Appenweier besteht aus der Hauptgemeinde dem für Meerrettichanbau bekannten Ortsteil Urloffen und

Appenweier besitzt mit der Abzweigung nach zur Strecke Basel-Karlsruhe einen relativ wichtigen Bahnknotenpunkt.

Der Golfplatz in Urloffen ist einer zweien im Ortenaukreis.

Weblinks:


Städte und Gemeinden im Ortenaukreis
Achern | Appenweier | Bad Peterstal-Griesbach | Berghaupten | Biberach bei Lahr Durbach | Ettenheim | Fischerbach | Friesenheim Gengenbach | Gutach | Haslach | Hausach Hofstetten | Hohberg | Hornberg | Kappel-Grafenhausen | Kappelrodeck | Kehl | Kippenheim | Lahr | Lauf (Baden) | Lautenbach | | Meißenheim | Mühlenbach | Neuried | | Oberharmersbach | Oberkirch | Oberwolfach | Offenburg | Ohlsbach | Oppenau | Ortenberg | Ottenhöfen | Renchen Rheinau | Ringsheim | Rust (Baden) | Sasbach | | Schuttertal | Schutterwald | Schwanau | Seebach Seelbach | Steinach | Willstätt | Wolfach | Zell am Harmersbach




Bücher zum Thema Appenweier

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Appenweier.html">Appenweier </a>