Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Aragonit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Aragonit bezeichnet man eine Modifikation des Calciumcarbonats (CaCO 3 ). Es handelt sich hierbei um eine kristalline Modifikation.

Neben dem Aragonit gibt es noch weitere Modifikationen des Calciumcarbonats Kalzit (Kalkspat) und Vaterit. Die stabilste der Modifikationen ist der Kalzit welcher vor allem Kalkstein Kreide und Marmor in der Natur vorkommt.

Vorkommen

Aragonit ist der Hauptbestandteil des Perlmutts und daher der Perlen welche vom Mantel der Muscheln gebildet werden.

Geschichte

Der Name Aragonit stammt von seinem Francois Arago welcher 1811 als erster am Quarz das optische Drehvermögen entdeckte.



Bücher zum Thema Aragonit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aragonit.html">Aragonit </a>