Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Aramäische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Aramäische Sprache ( Aramäisch ) gehört zum nordwestlichen Zweig der Semitischen Sprachen die ein Zweig der Afro-asiatischen Sprachfamilie sind.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Zur heutigen Verbreitung siehe Syrische Sprache .

Sprachgeschichte

Erste Träger des Aramäischen sind Aramäer seit dem 2. Jahrtausend vor unserer im Land Aram Nahrin in Mesopotamien . In Mesopotamien verdrängte das Aramäische langsam Akkadische beziehungsweise seine späteren Vertreter Assyrisch und Babylonisch die dann um die Zeitenwende ausstarben. die Perser um 500 vor unserer Zeitrechnung riesiges Gebiet das Kleinasien Ägypten den "Fruchtbaren Halbmond" sowie das Iranische Hochland bis hin nach Zentralasien eroberten verwendeten sie das Aramäische als Lingua franca " ihres riesigen Reiches weshalb diese Sprache "Reichs-Aramäisch" genannt wird. Sie verdrängte auch das Hebräische als Sprache des täglichen Umgangs und Phönizische . In frühchristlicher Zeit wurde das Aramäische von vielen Ostkirchen als Literatur- und Sakralsprache genutzt und weiterentwickelt als auch von Juden. Der Talmud und große Teile des Testaments sowie das gesamte Neue Testament sind Original in aramäischer Sprache geschrieben. Alt-und Mittel-Hebräisch Mittel-Aramäisch ähneln sich wie etwa Deutsch und Erst durch die islamische Eroberung all dieser setzte ein allmählicher Niedergang des Aramäischen ein fast überall vom Arabischen verdrängt wurde (außer einigen Orten in im Libanon in Jordanien in Syrien im Irak und im Tur Abdin wo es noch wenige Sprecher gibt die genozidalen Massenmorden im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts in diesem Gebiet überlebten. Als Sprache Religion leben aber sowohl das Talmud-Aramäische als das Mittelsyrische in den Altorientalischen Kirchen weiter.

Verschiedenes

Aramäisch wurde auch von Jesus Christus gesprochen.

Sprachen die aus dem Alt- und hervorgegangen sind werden heute von ca. 7 Menschen gesprochen die vornehmlich in Australien in den USA in Kanada in Brasilien in Argentinien in Mexiko im Libanon in Jordanien in Syrien im Irak und in Europa leben.

Siehe auch: Syrische Sprache

Der Language Code ist arc (nach ISO 639 ).

Links

Siehe auch: Sprache



Bücher zum Thema Aramäische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aram%E4ische_Sprache.html">Aramäische Sprache </a>