Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Arische Physik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit dem Begriff Arische Physik oft auch Deutsche Physik genannt bezeichnet man eine nationalsozialistisch geprägte unter deutschen Physikern in der ersten Hälfte 20. Jahrhunderts. Der konstruierte Gegensatz war die genannte Jüdische Physik .

Wie der Name schon vermuten lässt diese Strömung rassistisch insbesondere antisemitisch geprägt.

Ausgangspunkt der Strömung war die Auseinandersetzung den neuen Theorien der Physik insbesondere der Allgemeinen Relativitätstheorie und der Quantenmechanik . Die Anhänger der arischen Physik lehnten diese ab wobei sie aber neuen Theorien nicht mit wissenschaftlichen Methoden zu sondern deren geistige Väter zu diffamieren versuchten. Tatsache dass viele der geistigen Väter jüdischen bzw. Abstammung waren z.B. Albert Einstein Max Born und Wolfgang Pauli verleitete dazu diese Theorien als jüdische Physik zu bezeichnen und im Sinne der Rassenideologie abzuwerten.

Wichtige Anhänger der arischen Physik waren Johannes Stark und Philipp Lenard beide Nobelpreisträger . Der Konflikt zwischen arischer und jüdischer Physik war im Kern auch eine Auseinandersetzung Experimentalphysik und Theoretischer Physik . Die Anhänger der arischen Physik akzepierten nur wissenschaftliche Erkenntnisse die auf beruhen. Die Relativitätstheorie und die Quantenmechanik die ihren mathematischen Modellen zwar viele Erscheinungen in Natur erklären konnten aber nicht so einfach ein Laborexperiment beweisbar sind lehnten sie grundsätzlich

Wissenschaftler die die neuen Theorien entwickelten vertraten aber nicht jüdischer Herkunft waren wurden weiße Juden oder Gesinnungsjuden beschimpft. Prominentes Opfer war Werner Heisenberg der dadurch nicht auf den Lehrstuhl Arnold Sommerfelds in München nachfolgen konnte.

Allerdings sahen später sogar die nationalsozialistischen ein dass Wissenschaft nicht aus ideologischen Gesichtspunkten betrieben werden konnte. Spätestens die Entdeckung der Kernspaltung und deren technische Nutzung machte die der neuen Theorien zwingend notwendig und den obsolet. Heisenberg wurde wichtigster Mitarbeiter am deutschen Uranprojekt .

Literatur

  • Werner Heisenberg Deutsche und Jüdische Physik (Herausgeber Helmut Rechenberg) München 1992 ISBN 3-492-11676-0



Bücher zum Thema Arische Physik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Arische_Physik.html">Arische Physik </a>