Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Arthur Nikisch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Arthur Nikisch (*  12. Oktober 1855 in Lébényi Szent Miklos; †  23. Januar 1922 in Leipzig ) war Kapellmeister in Leipzig Boston und Er galt als hervorragender Interpret der Werke Anton Bruckner und Peter Tschaikowski .

Von 1878 bis 1889 war er Kapellmeister des Leipziger Stadttheaters. 30.12.1884 dirigierte er die Uraufführung Bruckners 7. Sinfonie Leipziger Neuen Theater.

Nach Aufenthalten in Boston und Budapest er im Jahr 1895 in Nachfolge von Carl Reinecke Gewandhauskapellmeister in Leipzig; er führte dieses Amt zu seinem Tode.

Ebenfalls seit 1895 war er Chefdirigent Berliner Philharmonischen Orchesters.

Am 23. Januar 1922 starb Nikisch Alter von 66 Jahren in Leipzig. Er wurde dem Leipziger Südfriedhof beigesetzt (II. Abteilung).

Im Jahr 1971 stiftete die Stadt den Arthur-Nikisch-Preis für junge Dirigenten .



Bücher zum Thema Arthur Nikisch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Arthur_Nikisch.html">Arthur Nikisch </a>