Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Atemschutzunfall


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Atemschutzunfall ist eine spezifische Notfallsituation bei der ein oder mehrere Träger von Atemschutzgeräten zu Schaden kommen.

Atemschutzunfälle bei den Feuerwehren

Jedes Jahr kommen mehrere Feuerwehreinsatzkräfte bei unter Atemschutz in Deutschland zu Schaden. Atemschutzeinsätze sind in besonderem gefährlich da meist eine nur sehr begrenzte von Einsatzkräften schwierige Aufgaben in einer Umgebung die nur unter der richtigen Anwendung des zu keinen gesundheitlichen Schäden führt. Schon der "normale" Brandeinsatz birgt eine Vielzahl von Gefahren (giftiger sichtbehindernder Brandrauch Absturzgefahr Flash-Over -Gefahr ...). Kommt es dann zu Panikreaktionen und funktionieren dann die Atemschutzgeräte nicht führt dies meist zu schwerwiegenden Folgen.

Faktoren für mehr Sicherheit

Um folgendschwere Unfälle zu vermeiden oder müssen folgende Dinge beachtet werden:
  • Tragen entsprechender Schutzbekleidung mit ausreichendem Schutz (HuPF-Bekleidung Flammenschutzhaube)
  • praxisnahe Ausbildung (Brandsimulation)
  • ständiges Training (unter einsatzähnlichen Bedingungen)
  • regelmäßige ärztliche Kontrollen (nach der G26.III)
  • Durchführung einer Atemschutzüberwachung (auch bei Übungen)
  • Anschaffung und Nutzung von Totmannmeldern

Leider sparen die Kommunen insbesondere an der Ausstattung freiwilliger Feuerwehreinsatzkräfte . Deshalb kommt es immer wieder zu Unfällen die durch die oben genannten Maßnahmen verhindert oder zumindest eingeschränkt werden können.

Literatur: Ulrich Cimolino u.a.: Atemschutz 3. Landsberg 2001 (Reihe Einsatzpraxis hg. v. Ulrich

Weblinks

Siehe auch: Atemschutz FwDV Portal Feuerwehr Themenliste Feuerwehr



Bücher zum Thema Atemschutzunfall

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Atemschutzunfall.html">Atemschutzunfall </a>