Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Athericidae



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Schnepfenfliegen
Systematik
Unterstamm : Tracheentiere (Tracheata)
Überklasse : Sechsfüßer (Hexapoda)
Klasse : Insekten (Insecta)
Unterklasse : Fluginsekten (Pterygota)
Überordnung : Neuflügler (Neoptera)
Ordnung : Zweiflügler (Diptera)
Familie : Schnepfenfliegen (Hybotidae)

Die Athericidae sind sind eine Familie der Zweiflügler (Diptera) und werden den Fliegen (Brachyptera) zugeordnet. Wie die Angehörigen der Ragionidae zu denen sie früher gezählt wurden sie häufig als Schnepfenfliegen bezeichnet. Weltweit sind 70 Arten dieser mittelgroßen Fliegen bekannt davon vier Arten der Gattung Atherix in Deutschland.

Die Fliegen dieser Familie sind langbeinig schlank und zeichnen sich durch einen ausgezogenen aus. Sie ernähren sich meist von Insekten einige Arten auch an Fröschen saugen sollen. Die Tiere sind träge

Die Weibchen der Schnepfenfliegen versammeln sich Eiablage in großer Zahl in der Vegetation Fließgewässern und verkleben dort die Eier mit Körpern der danach versterbenden eigenen Körper zu großen Traube. Die schlüpfenden Larven ernähren sich Beginn ihrer Lebenszeit von den Körpern und sich danach in das Wasser fallen. Sie grünlich gefärbt und tragen am Hinterleib zwei Anhänge die vielleicht der Atmung dienen. Die Stigmen sind verschlossen. Der Körper ist mit Paaren Stummelfüßen ausgestattet die jeweils zwei Häkchengruppen Mit diesen Füßchen können sie sich sehr über das Substrat bewegen. Sie jagen kleine und Würmer die sie mit einem Gift töten danach wird der Speichel aus großen Speicheldrüsen in das Opfer gepumpt wodurch verdaut wird. Schließlich saugt die Larve den Nahrungsbrei auf.

Literatur

  • Haupt J Haupt H (1998): Fliegen und Mücken - Beobachtung Lebensweise Augsburg
  • Honomichl K Bellmann H (1994): Biologie und Ökologie der Insekten ; CD-Rom Gustav Fischer Verlag Stuttgart.
  • Stukenbruck BR (1973): The Athericidae a new family in the Brachycera (Diptera) Anal Natal Mus. 21 649 - 673
Lit. s. Diptera; Oldroyd 1969; Stuckenberg



Bücher zum Thema Athericidae

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Athericidae.html">Athericidae </a>